Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Top 5 der besten Fotobearbeitungs-Apps für Android
#1
Mit Smartphones, die mit vier oder mehr Kameras bewaffnet sind, deren Megapixel ständig auf wahnsinnige Zahlen anwachsen, hat die mobile Fotografie ein ernsthaftes Tempo angenommen.

Einige Fotos müssen jedoch noch optimiert werden, und hier kommen Fotobearbeitungs-Apps ins Spiel.
Ja, Smartphones haben grundlegende Fotobearbeitungsfunktionen in der Galerie, aber wenn Sie mehr wollen, dann brauchen Sie spezielle Foto-Apps.

Daher dachte ich, es wäre nützlich, meine besten Fotobearbeitungs-Apps, die Sie im Play Store finden, mit Ihnen zu teilen.


5.VSCO


An fünfter Stelle werde ich die weltweit sehr beliebte VSCO-Anwendung platzieren.

Was VSCO zu einer der besten Fotobearbeitungs-Apps macht, sind professionelle Tools wie HSL. Diese Funktion ist jedoch nur in der kostenpflichtigen Version des Programms verfügbar. Daher der fünfte Platz.

Kurz gesagt, HSL ist eine Alternative zu RGB, nur dass die Farbkoordinaten hier statt Rot, Grün und Blau Farbton, Sättigung und Helligkeit sind. Diese Methode der Farbkorrektur ist intuitiver und gibt Ihnen mehr Kontrolle über die Farbe. Alles in allem ist dies ein sehr nützliches Tool und ich weiß, dass viele Leute hier ein Premium-Konto kaufen und es verwenden.
Kostenlose Tools in dieser Anwendung sind ebenfalls ausreichend.

VSCO bietet eine große Auswahl an Fotokorrekturen und Einstellungen, die qualitativ hochwertige Ergebnisse liefern, einschließlich Filmemulsionsfilter. Es gibt viele Filter, aber etwas mehr als 10 sind kostenlos.
Sie können das Bild zuschneiden, Helligkeit, Kontrast, Schärfe, Sättigung, Farbton, Weißabgleich und Hautton ändern. Sie können auch Körnung schärfen oder hinzufügen.
Durch separates Tonen können Sie den Farbton von Schatten oder Glanzlichtern ändern.
VSCO ist auch für seine beeindruckende Benutzergemeinschaft bekannt, aber erwarten Sie nicht, hier so aktiv zu sein wie auf Instagram oder anderen sozialen Netzwerken.

Andererseits können Sie Fotos von VSCO ganz einfach in jedem Netzwerk veröffentlichen, das Sie auf Ihrem Telefon haben.
Alles in allem ist VSCO ein guter, übersichtlicher Fotoeditor, der von Profis und Amateuren gleichermaßen verwendet wird.

4. Photoshop-Express
An vierter Stelle entschied ich mich für eine Bewerbung von Adobe. Sie haben zwei sehr beliebte Bildbearbeitungsdienste, Photoshop und Lightroom.
Lightroom dient eher der Farbkorrektur. Während sich Photoshop mehr auf das Überlagern, Ändern der Perspektive, Hinzufügen von Text usw. spezialisiert hat.
Die mobilen Android-Versionen dieser Dienste sind in ihrer Funktionalität stark eingeschränkt, aber Photoshop Express verdient immer noch eine Erwähnung, da es die berühmte Bildverarbeitungsintelligenz von Adobe und eine Vielzahl von Werkzeugen zum Korrigieren und Verschönern Ihrer Fotos enthält.

Um die volle Funktionalität freizuschalten, benötigen Sie natürlich ein Premium-Abonnement, aber in der Anwendung selbst gibt es keine Werbung, aber kostenlose Tools reichen aus.
Die Anwendung hat eine einfache, verständliche Oberfläche.

Es gibt eine anständige Anzahl kostenloser Filter in verschiedenen Kategorien, die langweilige Bilder in etwas Interessanteres verwandeln können.

Mit dem Zuschneidewerkzeug können Sie das Seitenverhältnis ändern, das Foto drehen oder die Perspektive ändern.
Mit dem nächsten Anpassungswerkzeug können Sie Licht, Ton, Belichtung, Schatten und mehr anpassen. Sie können auch eine Unschärfe anwenden oder eine Vignette hinzufügen.


Als nächstes haben wir die Möglichkeit, unerwünschte Objekte aus dem Foto zu entfernen. Wie in der PC-Version müssen Sie die Größe des Schiebereglers anpassen und markieren, was Sie entfernen möchten. Ehrlich gesagt gefällt mir das Ergebnis nicht wirklich. Manchmal wird anstelle eines entfernten Objekts ein unzureichender Hintergrund platziert.


Der Editor verfügt über eine große Anzahl von Schriftarten. Wenn Sie eine auswählen, erhalten Sie einen Schieberegler zum Anpassen der Schriftgröße, Farbe und Ausrichtung.

Im nächsten Schritt können Sie einen Aufkleber auf das Bild kleben. Sie sind auch in Kategorien sortiert und sehen gut aus.


Schließlich können Sie dem resultierenden Bild einen Rahmen hinzufügen.

Übrigens können Sie die Aktion mit diesen Pfeilen oben immer rückgängig machen und wiederholen. Super bequem.


Im Exportbereich können Sie die Größe und Qualität des Fotos auswählen. Wir können es in unserer Galerie speichern oder sofort an soziale Netzwerke senden.

Von den Mängeln gibt es beispielsweise keine Pinsel, was es unmöglich macht, Fotos genauer zu retuschieren. Sie werden keine Ebenen finden, daher werden einige Aufgaben in dieser Anwendung zu schwierig oder sogar unmöglich. Aber es ist eher ein Erwartungsproblem. Weil ich die Funktionalität von Desktop Photoshop möchte. Für die grundlegende Bearbeitung auf einem Telefon würde ich jedoch sagen, dass es hier mehr als genug Tools gibt.


3. Snapseed


Mein dritter Platz wird von Snapseed eingenommen. Einfach eine tolle Anwendung. Es kombiniert die Einfachheit der Benutzeroberfläche und die reichhaltige Funktionalität.
Die Anwendung wurde übrigens von Google entwickelt und ist völlig kostenlos.

Sie müssen nur das Bild auswählen, das Sie bearbeiten möchten, und Sie werden viele verschiedene Optionen sehen, mit denen Sie arbeiten können.
Auf der ersten Registerkarte haben wir Stile. Dies ist ein Satz nicht zu aggressiver Filter, die wirklich verwendet werden können.



Nun, in den Tools hier ist eine Streuung nützlicher Funktionen. Dies ist Farbkorrektur, Weißabgleich, Ton. Es gibt sogar RGB-Kurven.


Besonderer Respekt für die Bürsten. Hier können Sie einen der vier Pinsel auswählen und die Belichtung, Temperatur und Sättigung auf dem Bild punktieren.
Mit dem Punktwerkzeug können Sie unerwünschte Elemente aus einem Bild entfernen. Dies ähnelt der Magic Eraser-Funktion der Pixel 6-Serie und ist viel besser als Photoshop Express.
Hier können Sie sogar die Position des Kopfes im Bild verändern. Die Anwendung bestimmt, wo sich der Kopf befindet, und ermöglicht es Ihnen, ihn ein wenig zu bewegen, das Lächeln, die Brennweite und die Pupillen zu steuern.
Natürlich ist es möglich, Text hinzuzufügen und ihn auf jede erdenkliche Weise anzupassen.
Doppelbelichtung ermöglicht es Ihnen, ein Bild übereinander zu legen und einen interessanten  Mehrfachbelichtungseffekt zu erzielen.
Der HDR-Effekt, Spotlight Glitter, Drama, Vintage, Retro, Grunge, S/W, Noir ist so etwas wie eine Filterüberlagerung, aber mit mehr Anpassungsoptionen für verschiedene Farbparameter und Effekte.



Im Allgemeinen werde ich nicht alle Tools auflisten, da es viele davon gibt. Ich empfehle selbst zu klettern und zu experimentieren.

Ein weiteres cooles Feature der App ist die Möglichkeit, in den Änderungsverlauf zu gehen und zu sehen, wie verschiedene Einstellungen in Ebenen angewendet wurden.



Darüber hinaus können Sie jede Ebene weiter bearbeiten. Hier können Sie auch Ihre eigenen Einstellungen, den sogenannten QR-Stil, speichern, um sie später auf andere Fotos anzuwenden.

Daher ist SnapSeed eine wirklich leistungsstarke Anwendung mit erstklassigen Bearbeitungswerkzeugen, einschließlich Pinseln und einer Reihe von Filtern.

Und das alles ist auch kostenlos. Eine klare Empfehlung.


2. Picsart
PicsArt ist eine der beliebtesten Fotobearbeitungs-Apps für Android, und das aus gutem Grund. Es verfügt wahrscheinlich über alle Werkzeuge, die Sie für die grundlegende und erweiterte Fotobearbeitung benötigen.

Stimmt, nicht alles ist in der kostenlosen Version verfügbar.



In den Werkzeugen haben wir die Möglichkeit, das Bild auf jede erdenkliche Weise zuzuschneiden und seine Plastizität zu ändern, den Effekt von Bewegung zu erzeugen und vieles mehr. Natürlich kann man die Farbe anpassen, es gibt Kurven.

Filter befinden sich in den Effekten.


In der Retusche besteht die Möglichkeit, mit einem Portrait zu arbeiten. Es gibt viele kostenpflichtige Features, aber ihre Vielfalt ist wirklich beeindruckend. Wir können die Gesichtsform verändern, Falten glätten, Tränensäcke entfernen, den Hautton und die Haar- und Augenfarbe verändern. Das Programm ermittelt automatisch ganz genau, wo welche Elemente geändert werden müssen.


Außerdem können Sie den Hintergrund ändern. Die Anwendung wird den Hintergrund automatisch zuschneiden, aber Sie können zusätzlich einige Bereiche zurückgeben und im Gegenteil einige löschen. Dieser Abschnitt ist leider komplett bezahlt.
Der kostenlose Modus hat einen Ausschnittbereich, in dem Sie den Hintergrund manuell entfernen können.
Mit Aufklebern und Text ist alles klar. Ähnlich wie es Instagram für Stories bietet, nur natürlich mit viel mehr Variationen und Einstellungen.

Sie können ein Foto hinzufügen, sogar mehrere, um Ebenen zu erhalten, die ausgetauscht werden können.
Schauen Sie sich als nächstes die Bürsten an. Sie haben mehrere Möglichkeiten. Die erste ist nur eine Linie, die zweite eine gepunktete Linie, die dritte mit einem Leuchten und die vierte mit verschiedenen Dekorationen wie Blättern und Sternen. Es gibt auch einen Radiergummi.

Darüber hinaus bietet der Zeichenbereich mehr Optionen für Pinsel und Radierer.
Schließlich implementiert die Anwendung die Arbeit mit Masken. Sie können ein anderes Foto maskieren und ihm einen Überlagerungseffekt verleihen.


1.MagPic
MagPic von InShot, auch einfach als Photo Editor bekannt, rangiert an der Spitze.
InShot hat eine Reihe von Foto- und Video-Apps auf PlayMarket, und die derzeit beliebteste heißt Polnisch. Es hat über 100 Millionen Downloads. Und obwohl die Anwendungen in allem ähnlich sind, können Sie MagPic kostenlos als Shareware verwenden.

Der grundlegende Unterschied zwischen dieser Anwendung und der vorherigen besteht darin, dass alle Tools kostenlos sind. Das Wasserzeichen wird jedoch dem Bild in der unteren rechten Ecke überlagert, das entweder durch den Kauf der Premium-Version oder durch das Anzeigen von Anzeigen entfernt werden kann. Im zweiten Fall müssen Sie für jedes bearbeitete Bild Anzeigen anzeigen. Aber alles wird kostenlos sein.


Ergebnis
Nun, Freunde, ich warte auf Ihre Variationen der besten Fotobearbeitungs-Apps. Wenn Sie möchten, mache ich auch eine Top-Videobearbeitungs-App. Lasst mich in den Kommentaren wissen, ob das Thema interessant ist.
Aber wenn es um Foto-Apps geht, müssen Sie natürlich verstehen, dass keine von ihnen die ganze Leistung von Desktop-Programmen wie Lightroom oder Photoshop bietet. Selbst ihre mobilen Kollegen sind nicht einmal annähernd. Für ernsthafte Fotoarbeiten benötigen Sie also immer noch einen Computer.
Wenn Sie etwas Einfaches und Grundlegendes benötigen, um die Farbe zu korrigieren, wenden Sie einen Lichtfilter an, entfernen Sie unerwünschte Elemente aus dem Hintergrund und installieren Sie dann das absolut kostenlose  Snapseed von Google.
Aber wenn Sie in vollen Zügen Spaß am Fotografieren haben möchten, entfernen Sie den Hintergrund, wenden Sie alle möglichen Effekte und Dekorationen an, und schauen Sie dann nach PicsArt und Programmen von InShot.
Leute, speichert das Video auf euren sozialen Seiten – es wird sich als nützlich erweisen. Senden Sie es auch an Ihre Freunde und lassen Sie sie ihre Fotos auf das Gott-Level upgraden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt 7Page - Deal & Testbericht Forum Archiv-Modus RSS-Synchronisation


User Profile Send Private Message E-mail Find all posts Find all threads Mod Tools Admin Tools